Die Prüfungspläne für die Abschlussprüfungen sind erstellt, in der Schule angeschlagen, als E-Mail an die Kandidaten verschickt worden und werden laut Verordnung des Ministeriums auch hier auf der Homepage veröffentlicht:

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, geschätzte Lehrpersonen,

nun sind genau vier Wochen vergangen, seit die Schule für den Unterricht geschlossen werden musste. Ich hoffe sehr, dass ihr euch alle mit dieser neuen Situation zurechtgefunden habt, es ist nicht einfach, wenn der normale Alltag plötzlich vollkommen umgekrempelt wird. Wir haben alle nach neuen Möglichkeiten gesucht, die Schülerinnen und Schüler in dieser Zeit bestmöglich zu unterstützen um damit zu vermeiden, dass sich der Unterrichtsausfall zu stark auswirkt. Es ist sicher nicht leicht, eine so lange Zeit mit den Mitschülerinnen und Mitschüler und den Lehrpersonen nur auf virtuellem Wege kommunizieren zu können. Aus den vielen Rückmeldung, welche ich zum Fernunterricht erhalten habe, lässt sich erkennen, dass jede Lehrperson versucht, das Beste aus der derzeitigen Situation zu machen und der Einsatz der digitalen Medien sehr vielfältig ist. Fast alle Schüler*innen bemühen sich sehr, die ihnen gestellten Aufgaben bestmöglich zu erledigen. Bravo an alle!

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

da nun der Unterrichtsausfall bis zum 03.04.2020 verlängert wurde ersuche ich euch, unbedingt den Anweisungen der Lehrpersonen Folge zu leisten und eigenverantwortlich zuhause zu arbeiten.