Laut Verordnung des Landeshauptmanns Nr.49/2020 vom 25.10.2020 muss ab Mittwoch, den 28. Oktober 2020 der Fernunterricht einen Anteil von mindestens 50% haben.

Am Montag, den 26. Oktober und am Dienstag, den 27. Oktober gibt es bei uns KEINE Änderung am Fernunterricht. Der Fernunterricht findet also noch 2 Tage wie bisher geplant statt.

Geschätzte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

am 07.09.2020 beginnt das neue Schuljahr. Nach dem langen Lockdown des vergangenen Schuljahres freuen wir uns darauf, unsere Schülerinnen und Schüler wieder an der Schule unterrichten zu können. Die derzeitige Situation erfordert es jedoch, dass wir uns alle an die vorgegebenen Hygieneregeln halten und uns damit gegenseitig schützen.

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, geschätzte Lehrpersonen,

nun sind genau vier Wochen vergangen, seit die Schule für den Unterricht geschlossen werden musste. Ich hoffe sehr, dass ihr euch alle mit dieser neuen Situation zurechtgefunden habt, es ist nicht einfach, wenn der normale Alltag plötzlich vollkommen umgekrempelt wird. Wir haben alle nach neuen Möglichkeiten gesucht, die Schülerinnen und Schüler in dieser Zeit bestmöglich zu unterstützen um damit zu vermeiden, dass sich der Unterrichtsausfall zu stark auswirkt. Es ist sicher nicht leicht, eine so lange Zeit mit den Mitschülerinnen und Mitschüler und den Lehrpersonen nur auf virtuellem Wege kommunizieren zu können. Aus den vielen Rückmeldung, welche ich zum Fernunterricht erhalten habe, lässt sich erkennen, dass jede Lehrperson versucht, das Beste aus der derzeitigen Situation zu machen und der Einsatz der digitalen Medien sehr vielfältig ist. Fast alle Schüler*innen bemühen sich sehr, die ihnen gestellten Aufgaben bestmöglich zu erledigen. Bravo an alle!

Die Prüfungspläne für die Abschlussprüfungen sind erstellt, in der Schule angeschlagen, als E-Mail an die Kandidaten verschickt worden und werden laut Verordnung des Ministeriums auch hier auf der Homepage veröffentlicht:

Die Bildungsdirektion des Deutschen Schulamtes hat diese Mitteilung zu COVID-19 verfasset: