Drucken

Die Gewerbeoberschule wird zur Technologischen Fachoberschule "Max Valier"

Einige wichtige Neuerungen sind das Ergebnis der Oberschulreform: Die Gewerbeoberschule heißt von nun an Technologische Fachoberschule "Max Valier" und mit "Transport und Logistik" wird es eine neue Fachrichtung geben. Innerhalb der aktuellen Fachbereiche kommt es zu kleinen Veränderungen und Zusatzangeboten in Form neuer Schwerpunkte.

Ziel der neuen Fachrichtung ist die Aneignung von Kenntnissen der Infrastruktur- und Mobilitätsforschung, die den Schülern bei einer späteren Ausbildung zu Industrietechnikern dienen können. Die Absolventen sollen lernen, Lage, Transportmittel und -anlagen nach ihrer Energieeffizienz einzuschätzen, innovative Prozesse zu erfassen und diese möglichst in die Praxis umzusetzen. Sie können damit zu wichtigen Experten in einem Gebiet werden, in dem die Tourismusindustrie ein Hauptmotor der einheimischen Wirtschaft ist.

Zur ältesten und traditionellen Fachrichtung "Maschinenbau" kommen namentlich die Bereiche Mechatronik und Energie dazu. Neben Planung, Installation und Betreibung von einfachen Anlagen und Maschinen geht es um Fachkenntnisse in Elektronik und Energieerzeugung mit dem Ziel, fächerübergreifend Grundlagenwissen zu erweitern und so die Grenzen des traditionellen Maschinenbaus zu erweitern. Damit soll den veränderten Anforderungen der Arbeitswelt Rechnung getragen werden.

Einen neuen Schwerpunkt innerhalb der Fachrichtung "Informatik" bildet die Telekommunikation. Zu den Kenntnissen in den Bereichen Informationsverarbeitung und Computertechnik kommen Kompetenzen auf den Gebieten der Webtechnologien und -anwendungen sowie der Kommunikationsnetze und -geräte.

Die vierte Fachrichtung enthält den Bereich "Elektrotechnik" ; hinzugekommen ist der Schwerpunkt "Automation" . Neben Planung, Konstruktion, Programmierung, Prüfung und Steuerung von elektronischen und elektrotechnischen Anlagen und Schaltungen steht der Umgang mit speicherprogrammierbaren Steuerungen, Microcontrollern sowie Elektronik im Mittelpunkt, welcher die Schüler dazu befähigt, in sehr aktuellen Bereichen der Mechatronik und Automation zu arbeiten.

Von der GOB zur TFO
Die Tabelle zeigt in welchem Schuljahr nach welchem Programm unterrichtet wird. 2015 gibt es die erste staatliche Abschlussprüfung (ex Matura) nach der reformierten Schule.

&nbsp 2011/12 2012/13 2013/14 2014/15
1. Klasse TFO TFO TFO TFO
2. Klasse GOB TFO TFO TFO
3. Klasse GOB TFO TFO TFO
4. Klasse GOB GOB TFO TFO
5. Klasse GOB GOB GOB TFO

Fachrichtungen