Drucken

4Log 201516Seit zwei Jahren wird an der technologischen Fachoberschule "Max Valier" in Bozen auch die neue Fachrichtung "Transport und Logistik" angeboten. Schwerpunkt dieser Fachrichtung ist die Ausbildung zum Logistiker mit organisatorischen und bereichsübergreifend technisch/wirtschaftlichen Kompetenzen.

Neben den zwei fachrichtungsspezifischen Fächern Logistik und Transportwissenschaften gehören zur schulischen Ausbildung die Fächer Mechanik, Elektronik, Elektrotechnik und Automation sowie Rechts- und Wirtschaftskunde. Zum Aufbau für dieses in Südtirol einzigartige schulische Angebot richten die Fachlehrer ihr Augenmerk besonders auf einen engen Praxisbezug zu lokalen Betrieben sowie auf eine vertiefte Zusammenarbeit mit der Freien Universität Bozen im Studiengang für Logistik- und Produktionsingenieure.

Zur praktischen Vertiefung im Thema Produktionslogistik besuchte die 4. Klasse das "mini-factory" Labor (Lernfabrik) des Ingenieurbereichs der Freien Universität Bozen. Dort konnten die Schüler am Beispiel des Zusammenbaus eines pneumatischen Zylinders die Austaktung von Montagestationen erproben. Die Zusammenarbeit zwischen TFO und der Fakultät für Naturwissenschaften der Freien Universität Bozen war ein voller Erfolg und wird in weiteren gemeinsamen Projekten Fortsetzung finden.

Foto: Universitätsdozent Erwin Rauch mit Fachlehrern Florian Morandell, Walter Molino und Florian Schmidl sowie Schülern der 4. Klasse Logistik