mycivis der Autonomen Provinz Bozen

Die Autonome Provinz Bozen vergibt Studienbeihilfen auch für SchülerInnen der Oberschulen, die außerhalb der Familie bzw. in einem Tagesheim untergebracht sind.

Heuer haben SchülerInnen und Schüler aus 6 Klassen und unsere Privatisten der Abendschule ihre Abschlussprüfung abgelegt. Nachher gab es erstmals eine Diplomübergabe in einem feierlichen Rahmen.

Max Valier Sat

Am 23. Juni 2017 wurde der Schulsatellit Max Valier Sat mit dem Amateurfunkrufzeichen II3MV in eine polare Umlaufbahn in ca. 500km Meereshöhe gebracht. Dank großzügiger Unterstützung durch die Satellitenfirma OHB in Bremen konnte der Satellit auf einer indischen PSLV-Trägerrakete in seinen Orbit gebracht werden. Um 0845 UTC (10.45 MESZ) des 23.6.2017 konnte die Bodenstation IN3EAE der TFO in Bozen die Funkbake das erste Mal empfangen.

Auf der ganzen Welt feiern wir das Jubiläum der Mondlandung, die TFO feiert mit!

Max Kelder aus der 5Ia hat für den Landesfunkdienst eine Anwendung zur Erfassung und Darstellung der Positionsdaten der Funkgeräte des Zivilschutzes entwickelt. Die Neue Südtiroler Tageszeitung schreibt darüber:


Die Stiftung Südtiroler Sparkasse zeichnet regelmäßig Schüler für besondere schulische Leistungen aus.

In den letzten Schultagen hat die Klasse 3Ia einen Lehrausgang zur Infranet unternommen. Infranet versorgt Südtirol durch ein Glasfasernetz mit Breitband und ist damit eines der wichtigsten Technologieunternehmen des Landes.

MINT macht uns Freude und so haben auch heuer viele Schülerinnen und Schüler unserer Schulen daran teilgenommen.  

Gruppenfoto unserer besten Mathematiker

Seit Jahren nehmen wir am Wettbewerb "Känguru der Mathematik" teil und auch heuer war dieser Wettbewerb ein Grund zur Freude.

Mädchen auf Bücherstapel
Die Bücherlisten für das Schuljahr 2019/20 sind nun online: