Drucken

Orientierungstage im Stollen
Zwischen dem 3. und dem 6.Oktober haben alle ersten Klassen sehr begeistert an einer Abenteuertour am Schneeberg teilgenommen.

Die Neuankömmlinge an unserer Schule stehen großen Herausforderungen gegenüber: Neben allem Schulischen ist es daher besonders wichtig, dass diese jungen Menschen einen Gemeinschaftssinn entwickeln und dabei auch vor allem sich selbst kennenlernen. Erfahrungsgemäß lässt sich dies bei gemeinsamen Tätigkeiten und bei verschiedensten Unternehmungen besonders gut umsetzen.

In Ridnaun wurden sie über Forststraßen zum Poschhausstollen gefahren und mit der Grubenbahn gelangten sie zum Erzlager. Ausgerüstet mit Klettergeräten passierten sie einen steilen Stollen zum sogenannten Karlstunnel, wo den Schülern das Wasser buchstäblich bis zu den Knöcheln stand. Mit Schlägel und Spitzeisen durften sie dann nach Erz suchen.

Sie genossen dieses Abenteuer und lernten dabei auch einen sehr wichtigen Aspekt unserer Schule kennen!

Autorinen: Maria Vonmetz und Sabine Rampold