Drucken
Im Kursraum des AERAT in Candriai


Im AERAT In Candriai am Monte Bondone haben sich 34 Informatikerinnen und Informatiker auf die Informatik-Olympiade auf Gebietsebene vorbereitet.

Das Liceo Sientifico "Galileo Galilei" hat wie in den letzten Jahren auch heuer den Workshop zur Vorbereitung auf die nächste Phase der Informatik-Olympiade organisiert. Zum Kurs, der zum Großteil von der Provinz Trient finanziert wird, wurden alle Atleten der Region eingeladen und er fand vom 23. bis 25. März statt. Prof. Romeo Rizzi, Prof. Alessio Guerrieri und dott. Stefano Parmesan haben 3 Tage intensiv mit den Teilnehmern gearbeitet, darunter auch sechs der TFO "Max Valier". Neben theoretischen Inhalten zur Graphentheorie, zur Rekursion und zur Dynamischen Programmierung aus der Algorithmik gab es jede Menge Anwendungen und es wurde viel programmiert und an Problemen gearbeitet.

Am Samstag Nachmittag haben die Professoren einen Mannschaftswettbewerb organisiert, wo die Teilnehmer gemischt wurden und in Gruppen zu 3 oder 4 Probleme zu lösen hatten. Am Ende gab es dazu sogar eine Prämierung mit Preisverleihung!

Nach dieser Erfahrung hoffen viele nächstes Jahr wieder dabei sein zu können und wir wünschen allen viel Erfolg bei der Olympiade am 18. April!