Drucken

5. Klasse Logistik mit Stapler Den Maturanten der Fachrichtung Logistik bot sich vor kurzem eine einmalige Gelegenheit: Von Seiten der italienischen Berufsschule "Einaudi" in Bozen erhielten sie das Angebot, kostenlos die Ausbildung zur Befähigung des Führens eines Gabelstaplers zu absolvieren.

Im ersten Semester des laufenden Schuljahres konnten die Schüler im Rahmen dieses Kurses, der an der italienischen Berufsschule abgehalten wurde, Erfahrungen mit jenen Arbeitstätigkeiten sammeln, welche für einen allgemeinen Lagerbetrieb von besonderer Wichtigkeit sind. Herr Benjamino Moscatello, Lehrkraft an der italienischen Berufsschule und Vater eines Maturanten in der Fachrichtung Maschinenbau , war mit diesem interessanten Angebot an die Lehrpersonen Walter Molino, Florian Morandell und Thomas Seebacher herangetreten. Von der Wichtigkeit solcher Erfahrungen aus der Praxis überzeugt, waren alle Schüler bereit, in 16 Stunden theoretischer und vier Stunden praktischer Ausbildung, die größtenteils in unterrichtsfreier Zeit stattgefunden hatten, sich die notwendigen Kenntnisse in diesem Bereich anzueignen.  

Ein besonderer Dank gilt Herrn Moscatello sowie der Schulleitung für das großzügige Angebot und das Bereitstellen der dafür notwendigen Räume und Geräte!

Autorin: Sabine Rampold